Plättchen Industrielinie

Hält was es verspricht
Abgestimmt auf höchste Anforderungen der Holzweiterverarbeitungsindustrie sind unsere Kennzeichnungsplättchen aus feuerverzinktem Stahlblech oder Spezial-Kunststoff gefertigt. Das besondere daran: unsere Kunststoffe lösen sich je nach Wunsch bei der Weiterverarbeitung zu Papier völlig rückstandslos auf. Andere Typen sind sehr widerstandsfest und überstehen sogar Kochvorgänge im Furnierherstellungsprozess. Das verstehen wir unter maßgefertigte Lösungen.

Weitere Informationen und technische Details finden Sie im nachstehenden PDF.

pdf_icon

Industrielinie (PDF, 1,6 MB)

 

Hammer und Magazin

Schlag auf Schlag
Natürlich ist die beste Kennzeichungstechnologie nur so gut wie ihre dauerhafte mechanische Anbringung am Holz. Genau deshalb haben wir auch ein ausgeklügeltes System entwickelt, das unsere Plakette sicher und dauerhaft befestigt. Denn mit dem geschmiedeten Signumat-Hammer, gelingt das Fixieren der Plättchen am Holz mit nur einem Schlag. Dafür sorgt ein raffiniertes Kugelgelenk, das immer für einen planen Einschlag sorgt: einfach das Plättchen dem Magazin entnehmen – für metallische Plättchen, ist der Hammer auch mit einem Magneten versehen – und mit dem Hammer ins Holz schlagen. Das funktioniert in Sekundenschnelle. Der Griff ist ergonomisch geformt und aus schlagdämpfendem Holz gefertigt.
Mit dem Signumat-Magazin inklusive Mitnahmetasche verfügen Sie über 40 Plättchen Reserve – quasi immer griffbereit. In der dafür vorgesehenen Tasche sind noch zusätzlich 200 weitere Stück vorrätig. So macht effizientes Arbeiten Spaß.

Weitere Informationen und technische Details finden Sie im nachstehenden PDF.

pdf_iconKennzeichnung (PDF, 1,6 MB)